Dipl.-Ing. Achim Sökefeld, Architekt

Umgestaltung des Platzes an der Kirche Sankt Benediktus

Direkt neben der Kirche Sankt Benediktus in Heerdt ist eine Platzfläche die seit Jahrzehnten so hoch aufgeschüttet ist, dass man diese nicht verwenden kann. Der Platz ist von einer historischen Friedhofsmauer eingefasst die wahrscheinlich 200 Jahre und älter ist. Da der Platz direkt neben dem Haupteingang der Kirche liegt und ansonsten kein Platzangebot da ist suchte die Kirche nach Möglichkeiten die Fläche zu nutzen.

Die Friedhofsmauer wird an einer Stelle geöffnet und das Platzniveau wird teilweise abgesenkt so dass die historische Friedhofsmauer deutlicher zum Vorschein kommt, ohne Geländer bleiben kann und die Fläche trotzdem nutzbar ist. Um die drei sehr großen Bäume, die den Platz prägen, zu erhalten werden nach Beratung durch das Gartenamt große Pflanzbereiche vorgehalten, sodass die Bäume keinen Schaden leiden.

Die Friedhofsmauer wird mit größter Sorgfalt restauriert.