Dipl.-Ing. Achim Sökefeld, Architekt

Möbeldesign

Häufig entwerfen wir Möbel die so zurückhaltend sind, daß nur weiße Fugen und evtl. Glasböden auf die Einbauten hinweisen.

Beleuchtete Regalwand mit Glasböden, 2013

Bei dem Regal mit den Glasböden kann man die Glasböden verschieben und austauschen. Die Beleuchtung des Regales ist Teil eine Bussystems mit Lichtbildern.

Thekenentwurf, 2014

Die Theke sollte wegen Ihrer Position vor dem bodentiefen Fenster möglichst transparent und zurückhaltend sein.

Kamineinbau und Wohnungssanierung, 2014

Der Kamin, der mit der Schrankwand nachträglich eingebaut wurde, sollte möglichst schlicht und zurückhaltend sein. Eine Bedingung war eine möglichst große Staufläche, die durch den relativ tiefen und überraschend großen Schrank erreicht wird.

Schrankeinbauten und Wohnungssanierung, 2014

Die Schrankeinbauten verkleiden zugleich recht große Installationsschächte, die durch die Verkleidung nicht mehr auffallen. Durch die Einbauten gliedert sich der Raum auf recht selbstverständliche Weise.